Lago Maggiore

Lago Maggiore
Centovallibahn - Turin - Bavona Tal - Borromäische Inseln

Der Lago Maggiore und seine Umgebung ist seit Jahrhunderten für seine außergewöhnlich schöne Landschaft und für sein mildes Klima bekannt. Palmen, Oleander, Azaleen, Kamelien, prächtige Parkanlagen sowie die prachtvollen Villen haben seit langem nicht nur Dichter und Poeten angezogen, viele berühmte Persönlichkeiten wie die Königin Viktoria, den Deutschen Kanzler Adenauer, Flaubert, Stendhal, etc., alle waren von der einmaligen Schönheit dieser Landschaft fasziniert. Lassen auch Sie sich jetzt davon beeindrucken.

Sie wohnen
Im 3* Hotel Vittoria im Luftkurort Premeno, nur zehn Minuten vom Lago Maggiore entfernt. Die Ortschaft Premeno liegt mitten im Grünen, eingebettet zwischen dem Nationalpark Val Grande - das größte Wildgebiet Italiens - und dem Lago Maggiore. Das Hotel liegt im Ortskern
auf 850 m Höhe, Sie erwartet das einmalige Panorama des Lago Maggiore und seiner Inseln, des Monte Rosa und seiner Voralpen.

01 Anreise
Anreise nach Premeno. Nach dem Abendessen machen Sie einen abendlichen Spaziergang zum Aussichtspunkt und genießen einen herrlichen Blick auf den Lago Maggiore mit seinem Lichtermeer und den vereinzelten Fischerbooten und den anliegenden Häusern.

02 Ausflug Borromäische Inseln
Mit privaten Motorbooten fahren Sie zu den Borromäischen Inseln. In Begleitung von Ihrer Reiseleiterin spazieren Sie auf der Isola Madre (Mutterinsel - Aufenthalt ca. 2 Stunden) durch den fantastischen subtropischen Garten, mit Pflanzen aus allen fünf Kontinenten. Danach erwartet Sie im ältesten Palast der Borromäischen Familie eine Führung. Die Isola Pescatori (Fischerinsel): hier haben Sie 1 Stunde Zeit, sich die verträumten schmalen Gassen mit ihren alten Gebäuden anzusehen (Badmöglichkeit). Auf der Isola Bella (Insel der Isabella - Aufenthalt ca. 3 Stunden) können Sie sich mit Fischspezialitäten verwöhnen lassen. Hier befindet sich der herrschaftliche Palast, der noch heute Residenz der Prinzessinist. Durch den Palast im Stile des Barocks und in seinem Zehn-Terrassen-Garten wird Sie ein kundiger Führer begleiten. Auf der Rückfahrt machen Sie eine einstündige Eispause in Pallanza.

03 Centovallibahn
Fahrt nach Domodossola. Von hier aus geht es mit der historischen Centovallibahn nach Locarno. Eine atemberaubende, 55 km lange Bahnstrecke erwartet Sie: Auf 52 Brücken und durch 31 Tunnels überwindet die 1924 eröffnete Centovallibahn eine Höhe von 836 m. Sagenhafte Impressionen der „100 Täler“. Nach knapp zwei Stunden kommen Sie in Locarno an. Mittagspause in der eleganten, historischen Altstadt, anschließend Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

04 Ausflug Bavona Tal
Ausflug ins Bavona Tal, ein typisches, von Gletschern gebildetes Tal. Seine Charakteristik ist die enge U-Form mit mehreren hundert Meter hohen Felswänden. Zuerst begeben Sie sich nach Fontana, um einen Blick von der romanischen Brücke in das Tal zu werfen. Dann fahren Sie nach Foroglio, um den bekanntesten Wasserfall des Tals zu besichtigen. Weiter geht’s nach Sonlerto, dem ältesten, zu 100% aus Stein gebauten, sehr idyllischen Bergdorf. Im Anschluss erreichen Sie das letzte Dorf des Tals „San Carlo“. Es ist das einzige Dorf des Tals, das Elektrizität besitzt, da es sich in der Nähe des Wasserkraftwerks befindet. Im „San-Carlo-Grotto“ kosten Sie eine Spezialität des Tals sowie einen einheimischen Wein. Auf der Rückfahrt halten Sie für eine Kaffeepause in Ascona, der Schweizer Riviera.

05 Turin
Der heutige Tag führt Sie nach Turin. Ihr Reiseleiter bringt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit seiner römischen Struktur näher: die Mole Antonelliana, die als Synagoge geplant war und nun ein Filmmuseum ist, der Dom San Giovanni, das Museo Egizio, der Palazzo Madama, die Piazza Castello und der Valentino Park mit dem rekonstruierten mittelalterlichen Dorf, die Piazza Vittorio, die vielen Brücken über dem Fluss „Po“ und auf den Hügeln die Basilika von Superga aus dem 16. Jahrhundert.

06 Chur - Heimreise
Fahrt über den San Bernardino nach Chur. Mittagspause in den malerischen Gassen der Alpenstadt. Nachmittags Heimreise.

Leistungen / Kinderermäßigungen

 Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Fernreisebus
· Reiseleitung
· 5 x Übernachtung mit Halbpension im 3* Hotel Vittoria in Premeno
· 1 x Candlelight-Dinner im Rahmen der HP
· Abendlicher Spaziergang zum Aussichtspunkt „S. Salvatore“
· Fahrt mit der Centovallibahn von Domodossola nach Locarno (2. Klasse)
· Ausflug zu den Borromäischen Inseln inkl. Schifffahrt, Eintritt und Führung
· Ausflüge wie beschrieben
· Kurtaxe
Eintritte extra

Termine
17.09.2017 - 22.09.2017
Preis pro Person im DZ 649 €
Preis pro Person im EZ 709 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter