Portugal

Portugal
Rundreise mit Algarve

REISELEITUNG: Marianne Huber

Viel Sonnenschein und die besondere Gastfreundschaft der Portugiesen laden zu einem Besuch dieses kulturell hochinteressanten und landschaftlich bezaubernden Landes ein.

Sie wohnen
in sehr guten 3*-4* Hotels. Das Abendessen wird als 3-Gang-Menü serviert oder in Büffetform angeboten. Frühstücksbüffets in allen Hotels.

01 Anreise Clermont-Ferrand
Morgens fahren wir durch den Schwarzwald und Frankreich in die Auvergne nach Clermont-Ferrand, unser erstes Etappenziel.

02 San Sebastian
Weiter geht unsere Reise durch die Auvergne und Aquitanien. Am Nachmittag erreichen wir im Baskenland das mondäne Seebad San Sebastian. Wir haben Zeit um die reizvolle Altstadt mit ihren vielen Tapasbars und der eleganten Promenade kennenzulernen. Übernachtung in San Sebastian.

03 Burgos - Braganza
Frühmorgens verlassen wir San Sebastian und fahren weiter durch das Baskenland und Altkastilien nach Burgos, hier machen wir Pause für eine kurze Besichtigung der Stadt und Kathedrale. Am späten Nachmittag werden wir die Grenze nach Portugal überqueren. Übernachtung in Braganza.

04 Porto
Nach einer kurzen Fahrt durch den Norden Portugals erreichen wir Porto. Die alte, historische Hafenstadt am Fluss Douro ist Weltkulturerbe der UNESCO. Bei einem Spaziergang erkunden wir die Stadt. Kachelverzierte Hausfassaden und malerische Häuser am Flussufer bieten den Fotografen mannigfaltige Motive. Natürlich besuchen wir auch eine Portweinkellerei und probieren den weltberühmten Portwein. Abendessen und Übernachtung in Porto.

05 Coimbra und Fatima
Weiterreise in die Universitätsstadt Coimbra, die erste portugiesische Hauptstadt. Die älteste Universität Portugals wurde hier 1290 gegründet und prägt bis heute das Leben in Coimbra. In Nazaré, dem ehemaligen Fischerdorf und heute beliebten Seebad, legen wir eine Pause ein und genießen das Meer, Sonne und wer mag - ein köstliches Fischessen. Nachmittags besichtigen wir das großartige Zisterzienserkloster in Alcobaça. In Fátima, dem wichtigsten Wallfahrtsort in Portugal, werden wir das Abendessen einnehmen und übernachten.

06 Kloster Batalha - Óbidos - Sintra - Lissabon
Batalha - eine der bedeutendsten und schönsten Klosteranlagen, steht heute Vormittag auf dem Programm. Danach Óbidos; der hübsche, kleine Ort verbirgt sein mittelalterliches Stadtbild hinter der vollständig erhaltenen Mauer. Später besuchen wir die ehemalige Königsresidenz in Sintra, ein reizendes Städtchen in denBergen und machen einen Abstecher zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Vorbei an Cascais, Estoril und Belem erreichen wir unser Hotel in Lissabon, wo wir drei Nächte verbringen.

07-08 Lissabon
Diese Tage gehören Lissabon. Hier werden wir mit der Metro und zu Fuß unterwegs sein. Auf dem Programm steht der Besuch des Jeronimus Klosters, wir widmen uns der Altstadt Alfama mit ihrer romanischen Kathedrale, den Stadtaufzügen, den Miradores und wenn Sie mögen, unternehmen wir eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn Nr. 28 durch die Stadt. Sie werden auch Zeit für eigene Unternehmungen haben.

09 Arrabida Gebirge - Algarve
Wir fahren in Richtung Süden über den Fluß Tejo. Zunächst genießen Sie die herrliche Aussicht über die Stadt Lissabon und die Mündung des Flusses Tejo von der Anhöhe der Christkönigstatue. Fahrt durch die wunderschönen Arrabidahügel an die Atlantikküste, wo wir in einem der kleinen Orte die Mittagszeit verbringen. Nachmittags geht es weiter nach Süden zur Algarve.

10 Höhepunkte der Algarve
Eine Rundfahrt führt uns heute zunächst nach Sagres, von wo aus Heinrich der Seefahrer vor mehr als 500 Jahren seine Expeditionen startete. Am Cabo Sao Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas lauschen wir den gewaltigen Wellen des Atlantiks und fahren dann weiter in die historische Altstadt von Lagos. Rückfahrt zum Hotel.

11 Freizeit an der Algarve
Dieser Tag dient Ihrer Entspannung an der Algarve. Bei einem Strandspaziergang erfreuen Sie sich an der Vielfalt der Farben und Felsformationen der Küste.

12 Andalusien - La Mancha
Morgens verlassen wir Portugal. Unsere Heimfahrt führt uns zur spanischen Grenze, weiter über Andalusien in das weite Weinland der La Mancha, wo wir übernachten werden.

13 Girona
Durch die Hochebene des Ebrobeckens führt unser Weg nach Girona. Übernachtung.

14 Lyon
Heute geht es weiter nach Frankreich, durch das Languedoc und das Rhônetal nach Lyon, herrlich am Zusammenfluss von Rhône und Saône gelegen. Nach einem Aufenthalt in der Altstadt fahren wir zum Hotel.

15 Heimreise
Die letzte Etappe führt durch die Schweiz nach Konstanz - Meersburg wieder zu Ihrem Zustiegsort.

Leistungen / Kinderermäßigungen
Unsere Leistungen
· Fahrt im modernen Fernreisebus
· Reiseleitung Marianne Huber
· 14 x Übernachtung mit Halbpension in guten, gehobenen Mittelklassehotels der 3* und 4* Kategorie
· Stadtführung Porto
· Besuch einer Portweinkellerei mit Probe
· Stadtführung Lissabon
· Alle Ausflüge wie beschrieben
Eintritte extra
Termine
14.03.2018 - 28.03.2018
Preis pro Person im DZ 1.960 €
Preis pro Person im EZ 2.440 €

   
Buchungshotline
0800-123 2008

Newsletter